Sanftmütiger Kichererbsensalat

Icon Clock00:40Icon People4

Kichererbsensalat

  • 4 frische Zweige Oregano oder 5 TL getrockneten Oregano
  • 1 kleine ganze oder ½ große rote Zwiebel
  • 1 Dose vorgekochte Kichererbsen (400g)
  • ½ Becher Saure Sahne ( ca. 4 EL)
  • Gemüsebrühe-Pulver
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Karotte
  • 1 Stange Lauch
  • ½ Aubergine
  • 150g Feta
  • Olivenöl
  • Muskat
  • Wasser
  • Pfeffer
  • Salz

 

  • vegetarian
  • glutenfree

This is the recipe for my latest Happa Happa column for Mitteschön Magazine (in German)

Photos: Sebastian Braschl

Happa Happa - Sanftmütiger Kichererbsensalat

Auch wenn man sich mit Händen und Füßen dagegen sträubt zwischen Weihnachten und Neujahr kulinarisch über die Stränge zu schlagen, kommt es meist zur self fullfilling prophecy. Dank Kipferl, Gans, Stollen und Gesaufe fühlt man sich 10 kg schwerer und will den Januar nur mit Sport und dem Verzehr leichter Salate verbringen, wären da nicht diese ollen Minustemperaturen und das Kaum an Tageslicht. Die Seele schreit nach Comfort Food, das wärmt und kein Stollen ist. Ich gröle zurück und empfehle lauwarmen Kichererbsensalat mit Feta und Gemüse in Oregano-Sud, schmeckt auch noch kalt!

Übrigens, der Name Kichererbse hat leider gar nichts mit albernem Gelächter zu tun, er ist sogar genaugenommen eine Tautologie (inhaltlichen Wiederholung) da Kicher sich vom lateinischen Wort Cicer (=Erbse) ableitet. Eine Erbsenerbse. Wie albern. Guten Appetit!

Zubereitung:

Kichererbsen absieben, abwaschen und mit den rohen, in kleine Würfel geschnittenen Tomaten in eine große Schüssel geben. Feta mit Schwung darüber bröckeln. Aubergine, Karotte, Lauch und Zwiebel klein würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen, kleingeschnittene Knoblauchzehen und Oregano dazu, wenn leicht angebräunt mit Gemüsebrühe bestreuen und mit etwas Wasser aufgiessen. Nicht zu viel, nur etwa zur Hälfte des Gemüses. Köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Die Stengel der Oregano-Zweige herausfischen. Das dampfende Allerlei zu der Kichererbsen-Tomaten-Feta-Mischung geben und gut durchmischen. Saure Sahne dazu und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

 

Guten Appetit!

IMG_3023copy

IMG_3085copy

 



Hinterlasse eine Antwort